Das sollten Sie Ihrem Arzt oder Apotheker sagen

Nachstehend finden Sie eine Liste von Arzneimitteln und Gesundheitsbeschwerden, über die Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von ellaOne® informieren sollten:

  • Lebererkrankung. ellaOne® ist für Frauen mit schwerer Lebererkrankung nicht zu empfehlen
  • Schweres Asthma
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie (Phenytoin, Fosphenytoin, Phenobarbital, Primidon, Carbamazepin, Oxcarbazepine)
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen (Ritonavir, Efavirenz, Nevirapin)
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung bakterieller Infektionen (beispielsweise Rifampicin, Rifabutin)
  • Pflanzliche Arzneimittel, die Johanniskraut (Hypericum perforatum) enthalten, das zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen angewendet wird
  • ellaOne® sollte nicht zusammen mit anderen Notfallverhütungsmitteln verwendet werden, die Levonorgestrel enthalten.