ellaOne® ist nicht…

KEINE regelmäßige Verhütungsmethode

ellaOne® ist nicht zur normalen Verhütung gedacht, sondern nur als Verhütung für den Notfall. Eine mehrmalige Einnahme im selben Zyklus wird nicht empfohlen.

KEINE Verhütung für einen zukünftigen Geschlechtsverkehr

Wenn Sie erneut ungeschützten Geschlechtsverkehr nach der Einnahmen von ellaOne® haben, kann eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen werden. Bis zu Ihrer nächsten Periode sollten Sie bei jedem Geschlechtsverkehr eine Barrieremethode wie beispielsweise ein Kondom verwenden. Wenn Sie zur Zeit die Antibabypille nehmen, setzen Sie die Einnahme ab dem Tag nach der Einnahme von ellaOne® wie gewöhnlich fort. Achten Sie darauf, bis zu Ihrer nächsten Periode bei jedem Geschlechtsverkehr zusätzlich ein Kondom zu benutzen.

KEIN Abtreibungsmittel

Die Funktionsweise von ellaOne® besteht darin, den Eisprung zu verschieben oder zu hemmen. Wenn Sie schwanger sind, kommt eine Notfallverhütung zu spät, da diese nur den Beginn einer Schwangerschaft verhindern kann. Deshalb sollten Sie ellaOne® nicht einnehmen, wenn Sie bereits schwanger sind. ellaOne® führt nicht zum Abbruch einer bereits bestehenden Schwangerschaft.

ellaOne® beeinträchtigt in keiner Weise Ihre Fruchtbarkeit.

Wenn Sie Geschlechtsverkehr nach der Anwendung von ellaOne® haben möchten, sollten Sie bis zu Ihrer nächsten Periode unbedingt eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung verwenden. Denn Ihre Fruchtbarkeit kann sich sehr schnell wieder einstellen.