Arten der Notfallverhütung

Das Intrauterinpessar (IUD), das sich zur Notfallverhütung eignet, ist eine T-förmige Kupferspirale.

Die T-förmige Kupferspirale gilt als die wirksamste Methode zur Notfallverhütung und stellt eine langfristige Verhütungsmethode dar. In einer Situation, in der Sie schnell handeln müssen, braucht jedoch der Einsatz einer Spirale relativ viel Zeit und bedingt einen invasiven und unangenehmen Eingriff. 

Ein Kupfer-IUD kann bis zu 120 Stunden (5 Tage) nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.  Allerdings ist seine Anwendung abhängig von seiner Verfügbarkeit und das IUD muss von medizinischem Fachpersonal, z. B. einem Arzt, eingesetzt werden.  

Orale Notfallverhütung (Pille Danach)

Notfallverhütungspillen werden auch als Pille Danach bezeichnet, da sie so schnell wie möglich nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden sollten.

Es stehen zwei orale Notfallverhütungsmittel zur Verfügung:

  • Das eine Notfallverhütungsmittel enthält Levonorgestrel und ist seit 1999 erhältlich.
  • Das andere Notfallverhütungsmittel enthält Ulipristalacetat (ellaOne®) und ist seit 2009 erhältlich.

Die Wirkweise von oralen Notfallverhütungsmitteln besteht darin, die Ovulation zu verschieben oder zu hemmen, so dass keine Eizelle über einen bestimmten Zeitraum freigesetzt wird.

Je nach Land erhalten Sie das orale Verhütungsmittel rezeptfrei direkt bei Ihrem Apotheker. Die Dosis entspricht einer einzelnen Tablette, die so schnell wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden muss.

EllaOneWomansBook_AnnotatedDiagrams_291213_GER_Upd_HighRes_7

ellaOne® ist eine moderne Art der Notfallverhütung, die speziell für die Notfallverhütung entwickelt wurde.

trombonebackbottom

Übersicht über die in Europa erhältlichen Arten der Notfallverhütungsmittel

Darreichungsform Wie schnell muss ich handeln? Wie hoch ist die Wirksamkeit? Woher bekomme ich das Mittel?
ellaOne® (30 mg Ulipristalacetat) Tablette
So schnell wie möglich innerhalb von 5 Tagen (120 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr oder der Verhütungspanne
Wirksam auch dann, wenn sie kurz vor dem Eisprung eingenommen wird, wenn das Risiko einer Schwangerschaft am höchsten ist Apotheke oder ärztliches Rezept
Levonorgestrel (1.5 mg) Tablette
So schnell wie möglich innerhalb von 3 Tagen (72 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr oder der Verhütungspanne
Wirksam, zeigt aber keine Wirkung bei einer Einnahme kurz vor dem Eisprung
Apotheke oder ärztliches Rezept
Kupfer-Intrauterinpessar (IUD) Eine kleine, T-förmige Spirale, die von einem Arzt in Ihre Gebärmutter eingesetzt wird
So schnell wie möglich innerhalb von 5 Tagen (120 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr oder der Verhütungspanne
Wirksam und bietet zudem sofort nach dem Einsetzen den Vorteil einer regelmäßigen Verhütung
Ärztliches Rezept

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art der Notfallverhütung für Sie am besten geeignet ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.